Zukunft gesichert: Insolventes Architekturbüro SSP wird mit allen Mitarbeitern von Kling Consult fortgeführt
weitere News

11.07.2019

Zukunft gesichert: Insolventes Architekturbüro SSP wird mit allen Mitarbeitern von Kling Consult fortgeführt

Die Zukunft des Münchener Architekturbüros ‚Architekten Schmidt-Schicketanz und Partner GmbH‘ (SSP), das im Zuge der Generalsanierung des Deutschen Museums Insolvenz anmelden musste, ist gesichert. Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen konnte das Unternehmen bereits kurz nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens erfolgreich veräußern und den Erhalt aller Arbeitsplätze sichern. Die Kling Consult GmbH, eine der führenden deutschen Planungs- und Ingenieurgesellschaften mit rund 260 Mitarbeitern an acht Standorten, geht gemeinsam mit SSP und sämtlichen 40 Mitarbeitern im Rahmen einer übertragenden Sanierung in die Zukunft.

Unter dem neuen Eigentümer wird SSP weiterhin eigenständig agieren; der Name von SSP sowie der Standort des renommierten Architekturbüros in München bleiben erhalten. Der Gläubigerausschuss stimmte der Übernahme einvernehmlich zu. Die Arbeitnehmer von SSP wurden am heutigen Donnerstag bei einer Mitarbeiterversammlung in München über den Verkauf informiert. Der wirtschaftliche Übergang wird zum 15. Juli 2019 erfolgen.