Insolvenzplanverfahren

TRIA IT-solutions AG

Zurück
FirmensitzMünchen
GerichtAmtsgericht München
Aktenzeichen1507 IN 737/10
Eröffnungsdatum01.05.2010
Insolvenzverwalter

Oliver Schartl

Anzahl der MitarbeiterHoldinggesellschaft mit drei Mitarbeitern
Branche/Geschäftszweig

Holding der TRIA-Gruppe/IT-Consulting (Schulungen und Beratung)

Status des VerfahrensVerfahren mangels Masse eingestellt
Quotekeine

Die TRIA IT-solutions AG ist Teil der TRIA-Gruppe, die ein breites Spektrum an IT-Dienstleistungen anbot. Der Konzernumsatz des gesamten Konzerns betrug im Jahr 2007 noch rund 9 Millionen Euro. Im Jahr 2009 war er auf 3,5 Millionen Euro geschrumpft. Die Aktien der TRIA IT-solutions AG sind an der Deutschen Börse Frankfurt zum Handel zugelassen. Sie wurden zunächst im Prime Standard gehandelt, sind zwischenzeitlich aber im Geregelten Markt (General Standard) gelistet.

 

Die TRIA-Gruppe musste im Jahr 2010 Insolvenz anmelden. Die Insolvenz betraf sämtliche Gesellschaften der TRIA-Gruppe, darunter die TRIA consulting-GmbH, die TRIA IT-training GmbH und die TRIA training GmbH.

 

Der Insolvenzverwalter der TRIA IT-solutions AG, Oliver Schartl, bemüht sich derzeit um den Erhalt des börsennotierten Mantels im Wege eines Insolvenzplanverfahrens. Der Insolvenzplan soll im Laufe des Jahres 2012 umgesetzt werden.