BEDEUTENDE VERFAHREN

ONLINEBEAUTY GmbH

Zurück
Firmensitz
GerichtAmtsgericht München
Aktenzeichen1507 IN 1429/17
Eröffnungsdatum28.07.2017
Insolvenzverwalter

Axel W. Bierbach

Anzahl der Mitarbeiter19
Branche/Geschäftszweig

Online-Verkauf von Beauty-Produkten

Status des Verfahrenslaufendes Insolvenzverfahren
Quotenoch nicht beurteilbar

Die Hauptgeschäftstätigkeit der ONLINEBEAUTY GmbH lag im Verkauf von Beauty-Produkten, Accessoires, Schmuck und Mode sowie dazugehörenden Elektrogeräten aller Art sowohl im Online-Handel als auch mittels eines Flagship-Stores in der Innenstadt von Potsdam. Ferner in der Erbringung oder Vermittlung von Service-Leistungen im Zusammenhang mit Lifestyle-, Beauty- und Körperpflege durch Friseurdienstleistungen, Maniküre und Nagelpflege sowie Kosmetik- und Gesichtsbehandlungen und diesen vergleichbaren Leistungen sowie der Betrieb von sogenannten Beautycafés zur kostenlosen Verköstigung der Kunden in den stationären Geschäften, soweit hierdurch keine erlaubnispflichtigen Tätigkeiten vorlagen. Über den im Jahr 2014 eröffneten Onlineshop wurden neben deutschen zudem Kunden in Österreich und der Schweiz bedient.

 

Bei Insolvenzantragstellung beschäftigte die ONLINEBEAUTY GmbH 19 Mitarbeiter. Bedauerlicherweise konnten für den defizitären Geschäftsbetrieb keine Interessenten gefunden werden, so dass der schuldnerische Geschäftsbetrieb unmittelbar nach Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung eingestellt werden musste und sich die Tätigkeit nach der Eröffnung des Insovlenzverfahrens auf die Abwicklung und die Verwertung beschränkt.