BEDEUTENDE VERFAHREN

LPX Abwicklungs GmbH (vormals Lipex Anlagentechnik und Handel GmbH)

Zurück
FirmensitzPuchheim
GerichtAmtsgericht München
Aktenzeichen1501 IN 2310/17
Eröffnungsdatum01.11.2017
Insolvenzverwalter

Axel W. Bierbach

Anzahl der Mitarbeiter14
Branche/Geschäftszweig

Komplettbau insbesondere von Glasfaserproduktionsanlagen.

Status des Verfahrenslaufendes Insolvenzverfahren
Quotenoch nicht beurteilbar

Die Lipex Anlagentechnik und Handel GmbH war beschäftigt mit Projektierung, Herstellung, Ankauf und Verkauf, Import und Export und Vertrieb von Industrieanlagen, insbesondere von Glasfaserproduktionsanlagen , Vlies-Produktionsanlagen, Kunststoffveredelungsanlagen und Produktionsanlagen für anorganische Fasern aller Art sowie Handelsgeschäfte aller Art. Der durchschnittliche Jahresumsatz lag bei 10 Millionen Euro.

 

Bei Insolvenzantragstellung beschäftigte die Lipex Anlagentechnik und Handel GmbH 14 Mitarbeiter. In der vorläufigen Insolvenzverwaltung gelangen die Stabilisierung des Geschäftsbetriebes und die Fortführung der Kundenaufträge.

 

Nur gut zwei Monate nach Insolvenzantragstellung gelang der Verkauf des Geschäftsbetriebes an die neu gegründete LIPEX ENGINEERING GmbH, eine Tochtergesellschaft der portugiesischen ENICLAY Gruppe, womit sowohl fast alle Arbeitsplätze als auch der Standort erhalten werden konnten.