BEDEUTENDE VERFAHREN

Reisinger GmbH & Co. KG

Zurück
FirmensitzEgenhofen
GerichtMünchen
Aktenzeichen1500 IN 2661/16
Eröffnungsdatum15.11.2016
Insolvenzverwalter

Axel W. Bierbach

Anzahl der Mitarbeiter64
Branche/Geschäftszweig

Bau / Elektroinstallation / Photovoltaik / Heizung, Lüftung, Sanitär

Status des Verfahrenslaufendes Insolvenzverfahren
Quotenoch nicht beurteilbar

Die Reisinger GmbH & Co. KG war ein Elektroinstallationsbetrieb mit dem Schwerpunkt Einfamilienhäuser und Bauträger sowie Photovoltaikanlagen und verfügte daneben über eine Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärabteilung.

 

Bei Insolvenzantragstellung beschäftigte die Reisinger GmbH & Co. KG 64 Mitarbeiter die auf diversen Bauvorhaben eingesetzt waren. In der vorläufigen Insolvenzverwaltung gelang die Stabilisierung des Geschäftsbetriebes und die Fortführung von einer erheblichen Anzahl von Bauvorhaben. Bei einigen verlustreichen Bauvorhaben mussten die Arbeiten eingestellt werden.

 

Nur zweieinhalb Monate nach Insolvenzantragstellung gelang der Verkauf des Unternehmens an die Stumbaum GmbH, Schöngeising, welche sämtliche Mitarbeiter übernahm. Der zügige Verkauf des Geschäftsbetriebes war die einzige Möglichkeit zum Erhalt des Betriebes in Egenhofen.