BEDEUTENDE VERFAHREN

ATC GmbH (Aero Technology Consociation GmbH)

Zurück
FirmensitzHörselberg-Hainich
GerichtAmtsgericht Meiningen
AktenzeichenIN 53/15
Eröffnungsdatum16.03.2015
Insolvenzverwalter

Oliver Schartl

Anzahl der Mitarbeiter4
Branche/Geschäftszweig

Luftfahrt, Transport und Logistik

Status des Verfahrenslaufendes Insolvenzverfahren
Quote100 %

Die ATC Aero Technology Consociation GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Helipark GmbH und eine Schwestergesellschaft der XtremeAir GmbH (nachfolgend  „XtremeAir“). Auch über das Vermögen dieser beiden Gesellschaften sind Insolvenzantragsverfahren anhängig.

 

Die Geschäftstätigkeit der Schuldnerin konzentrierte sich nahezu ausschließlich auf den Vertrieb der Sport- und Kunstflugzeuge der XtremeAir vom Typ XA41 und XA42 für die Helipark GmbH und die XtremeAir. Der Fokus lag hierbei maßgeblich auf dem sich für die zivile Luftfahrt öffnenden chinesischen Markt.

 

Die Insolvenz der Helipark-Gruppe und damit auch der hiesigen Schuldnerin liegt darin begründet, dass der Investor, Joint-Venture-Partner und Mitgesellschafter der Helipark GmbH, die Shanxi Qingyun Group Co. Ltd. trotz wiederholter Aufforderungen ein der Muttergesellschaft gewährtes, jederzeit in voller Höhe oder in Teilbeträgen abrufbares Darlehen in Höhe von € 100,0 Mio. nicht ausbezahlt hat. Hierdurch wurde der noch im Aufbau befindlichen Helipark-Gruppe und damit auch der ATC jegliche finanzielle Grundlage für die Fortsetzung ihrer Geschäftstätigkeiten entzogen. Im Vertrauen auf das zugesagte Darlehen eingegangene Zahlungsverpflichtungen in der Helipark-Gruppe konnten daher nicht mehr erfüllt werden.

 

Die Verwertung des vorhandenen Vermögens ist bereits abgeschlossen. Die mit Verfahrenseröffnung angezeigte Masseunzulänglichkeit ist in Wegfall geraten, die Differenzlöhne konnten in voller Höhe ausbezahlt werden.

weitere Verfahrensinformationen