BEDEUTENDE VERFAHREN

Münchner Industriebuchbinderei Urban Meister GmbH

Zurück
FirmensitzAschheim
GerichtAmtsgericht München
Aktenzeichen1508 IN 3919/12
Eröffnungsdatum28.01.2013
Insolvenzverwalter

Oliver Schartl

Anzahl der Mitarbeiter72
Branche/Geschäftszweig

Druckweiterverarbeitung

Status des Verfahrenslaufendes Insolvenzverfahren
Quotenennenswert

Die Hauptgeschäftstätigkeit der Münchner Industriebuchbinderei Urban Meister GmbH, welche im Jahr 2002 gegründet worden war, lag in der Druckweiterverarbeitung, der Herstellung, Konfektionierung und dem Postversand klebegebundener Zeitschriften, Kataloge, Broschüren und Telefonbücher im mittleren bis hohen Auflagenbereich (von 20.000 bis 3,5 Mio).

 

Der Geschäftsbetrieb konnte im Zeitraum der vorläufigen Insolvenzverwaltung uneingeschränkt aufrecht erhalten werden, musste jedoch mit Verfahrenseröffnung stillgelegt werden. Die anschließend eingeleitete Ausproduktion endete am 30.04.2013. Trotz intensiver Bemühungen unter Einleitung eines M & A-Prozesses über die beauftragte hww Unter­nehmensberater GmbH ist es nicht gelungen, einen Investor zu finden. Dies ist insbesondere der allgemeinen Strukturschwäche in der gesamten Druckbranche geschuldet.

 

Die mit Verfahrenseröffnung angezeigte Masseunzulänglichkeit i.S.v. § 208 InsO besteht nicht mehr. Es ist mit einer nennenswerten Insolvenzquote zu rechnen.