BEDEUTENDE VERFAHREN

Reger Studios GmbH

Zurück
FirmensitzMünchen
GerichtAmtsgericht München
Aktenzeichen1507 IN 832/09
Eröffnungsdatum01.06.2009
Insolvenzverwalter

Axel W. Bierbach

Anzahl der Mitarbeiter55
Branche/Geschäftszweig

Werbung/Marketing; Betrieb eines Fotostudios

Status des Verfahrensabgeschlossenes Insolvenzverfahren
Quote21 %

Die Reger Fotostudios GmbH sind ein traditionsreicher Münchener Fotobetrieb. Das 1947 gegründete Unternehmen entwickelte sich zum ersten reinen Fotofachlabor in Deutschland. Seit der Einführung der Digitalbildtechnik ist Reger auf den Druck großformatiger Werbedrucke für Großkunden aus der Mode- und Automobilbranche sowie auf Farbdrucke von Fotos für namhafte Künstler spezialisiert. Vor der Insolvenz beschäftigte Reger Studios GmbH 55 Mitarbeiter.

 

Der Geschäftsbetrieb wurde im Zeitraum der Insolvenzverwaltung vollumfänglich fortgeführt. Es gelang, die Kunden- und Lieferantenbeziehungen zu stabilisieren, eine sehr gute Kooperation mit dem Betriebsrat aufzubauen und den erforderlichen Arbeitsplatzabbau sozialverträglich umzusetzen. Weil ein Fortbestand des Unternehmens nur unter neuer Führung, mit frischem Kapital und deutlich verringerter Belegschaft möglich war, wurde der Geschäftsbetrieb zügig veräußert.

 

Vier Wochen nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens kaufte ein österreichisches Fotounternehmen Reger. Unter dem Namen ‚Reger Werbearchitektur GmbH’ übernahm es sämtliche Produktionskapazitäten sowie – nach Abschluss eines Interessenausgleichs und eines Sozialplans - zwölf Mitarbeiter der Stammbelegschaft von Reger. Die übrigen Mitarbeiter kamen in eine Transfergesellschaft. Der bisherige Marktauftritt und der Produktionsstandort München wurden beibehalten.